An der zentralen Uferpromenade von Pawlodar fand die Parade der Kinder- und Jugendensembles und Orchester zum internationalen Kindertag statt. Fast die ganze Stadt kam, um diesen strahlenden und spannenden Festtag mitzuerleben.

Ljudmila Bewz

Es wurden die besten Darbietungen der Bildungsstätten Pawlodars gezeigt, die ihre Stadt nicht nur in der Region, sondern weit darüber hinaus gebührend repräsentieren. Darunter befand sich auch die Mittelschule Nr. 36, die seit zehn Jahren Partnerschule der Bundesrepublik Deutschland ist, und eine innovative Schule mit Gymnasialklassen, in denen auch Deutsch unterrichtet wird.

Ebenso fand eine Kranzniederlegung am Denkmal der Opfer der politischen Repressionen statt, an welcher die Gesellschaft der Deutschen Pawlodar teilnahm. Dies ist eine der festen Traditionen des Zentrums „Wiedergeburt“, welches immer aktiv an allen Veranstaltungen der Volksversammlung Kasachstans in der Region Pawlodar teilnimmt. Schließlich gibt es keinen Zweifel daran, dass Spiritualität und Kultur mit der Bewahrung der Erinnerung beginnt. Aus diesem Grund betraten die Veteranen des Alexander-Schiller-Chores bereits zum sechzigsten Mal die Bühne, um dem Meister den Tribut der Erinnerung zu zollen.

Ubersetzung: Philipp Dippl

X