Klub der deutschen Jugend „Traum“

Der Klub wurde im Jahr 2018 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Traum“, dieses Wort ist mit dem Wunsch verbunden, etwas zu erreichen, genauso wie unsere Mitglieder.

Die Ziele des Klubs:

Studium der deutschen Sprache, Popularisierung der Kultur der Deutschen Kasachstans.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

Im Klub gibt es eine Theaterwerkstatt, eine Tanzgruppe und ein Handwerkszirkel.

Vorsitzender des KDJ: Serjakow Wladimir Dmitriewitsch

Stellvertretende Vorsitzende: Egorowa Diana

Kontakt: 87084877372

Adresse: Stadt Aksu, Städtisches Haus der Kultur namens S. Donentaew, Zimmer Nr. 30.

Soziale Netzwerke:

https://www.instagram.com/knm_traum/?hl=ru


Serjakow Wladimir Dmitriewitsch

Klub der deutschen Jugend „Junge Sterne“ (Aktobe)

Der Klub wurde im Jahr 1995 gegründet

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Junge Sterne“.

Die Ziele des Klubs:

Zur Vereinigung der deutschen Jugendlichen beitragen, interessante Freizeitaktivitäten für Jugendliche organisieren, die Entwicklung und Bewahrung der deutschen Identität, der Kultur, der Sprache und der Geschichte fördern.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

– Teilnahme an kulturellen und freizeitthematischen Veranstaltungen (nationale Feiertage, Theater- und Tanzfestivals; Teilnahme an Veranstaltungen auf regionaler und städtischer Ebene; Teilnahme an Runden Tischen/Debatten/Wettbewerben)

– Förderung der Realisierung von Kooperationsprojekten (Soziale Arbeit + Jugend), Freiwilligenarbeit (Organisation von Treffen, Unterstützung bei deutschen Bestattungen, angemessene Unterstützung für bedürftige alte Menschen, Organisation von Feiern in städtischen Kinderzentren und regionalen Kinderheimen, Pflegeheimen, Teilnahme an Freiwilligensamstagen, Organisation thematischer Aktionen und gegenseitiger Hilfsaktionen)

–  Teilnahme an Sportveranstaltungen (Organisation von Staffelläufen, Mannschaftswettbewerben, Fußball- Volleyballturnieren usw.)

– Sammlung von Informationen für Sammlungen über das Leben der Deutschen, die im Gebiet Aktobinsk und in Kasachstan berühmt wurden/Interviews/Aufnahmen.

– Teilnahme an Veranstaltungen, die auf die Entwicklung der Partnerschaften zu Grenzregionen (Region Orenburg) ausgerichtet sind.

– Auswahl von Kandidaten für den Erhalt von Grund- und Weiterbildung unter den aktiven Jugendlichen der KDJ „Junge Sterne“

Vorsitzende des KDJ: Geer Anna Aleksandrowna.

Kontakt: 87076207641, annajungesterne@gmail.com

Adresse: Stadt Aktobe, Ajteke-bi-Straße 35, Eingang von der Karasaj-Batyra-Straße

Soziale Netzwerke:

VKontakte: https://vk.com/knmjungesterne

Instagram: https://www.instagram.com/knm_jungesterne/


Geer Anna Aleksandrowna

Vorsitzende des Klubs der deutschen Jugend „Junge Sterne“
Aktive Teilnehmerin an der Selbstorganisation der Deutschen seit 2016.
Vertretene Region: Aktobe und Gebiet Aktobe
Kontakt: 87076207641, annajungesterne@gmail.com
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Zusammen sind wir Stark!“

Klub der deutschen Jugend „Vorwärts“ (Almaty)

Der Klub wurde am 7. Oktober 2012 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Vorwärts“. Obwohl das Wort auf den ersten Blick sehr einfach erscheinen mag, steckt ein nicht unbedeutender Gedanke in ihm. Für jedes Mitglied des Klubs bedeutet das Wort „Vorwärts“, unabhängig von allen Hindernissen vorwärts zu neuen Möglichkeiten, zur Selsbtwentwicklung, zu neuen Höhen voranzuschreiten. Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Die Ziele des Klubs:

Die Unterstützung junger Repräsentanten der ethnischen Deutschen, sowie die Vereinigung und Anziehung nicht nur von jungen Menschen deutscher Zugehörigkeit, sondern auch von all jenen, die sich für die deutsche Sprache, die Geschichte, die Kultur und die Traditionen Deutschlands interessieren.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

Wir sind ein sehr aktiver und vielseitiger Klub, und dementsprechend sind die Tätigkeitsfelder unseres Klubs ebenso unterschiedlich:

– Zuallererst sind wir Freiwillige und dies bringt soziale Verantwortung für uns mit sich, wir arbeiten oft mit Senioren oder Kindern, wir leisten Sozialhilfe für ältere und behinderte Menschen.

– Der Bergklub „Wilden“, mit dem wir wunderschöne Orte entdecken und Berggipfel erobern;

– „Tanzsalon“, in welchem für jeden Geschmack und nach jeder Vorliebe getanzt wird;

– die Sportsektion – ein ganz neuer Bereich in unserem Klub;

– das Familienzimmer, in dem wir uns alle in einer freundlichen, warmen und gemütlichen Atmosphäre versammeln, um in ungezwungener Atmosphäre zu plaudern, Tee zu trinken und verschiedene Spiele zu spielen;

– Die Organisation und Durchführung traditioneller deutscher Feiertage, zum Beispiel: Oktoberfest, Weihnachten, Ostern, Tag der deutschen Einheit und viele andere, sowie staatliche Feiertage;

Vorsitzende des KDJ: Libricht Kristina Maskimowna

Stellvertretende Vorsitzende: Graf Esenija, Elizawetan Lachno

Kontakt:  +77078291169 librikht.kris@mail.ru knm.vorwaerts@mail.ru

Adresse: „Wiedergeburt“ – Stadt Almaty, Zhanosow-Straße 2, Deutsches Haus Stadt Almaty, Mikrorajon Samal 3, Haus Nr. 9

 Soziale Netzwerke:

Instagram: @knmalmaty (http://Instagram.com/knmalmaty)

Facebook: Клуб Немецкой молодёжи «Vorwärts» (https://www.facebook.com/knmvorwaerts/)

VKontakte: Клуб немецкой молодежи «Vorwärts» (https://vk.com/knmvorwaerts)


Libricht Kristina Maksimowna

Stellvertretende Vorsitzende des Verbandes der deutschen Jugend Kasachstans
Vorsitzende des Klubs der deutschen Jugend „Vorwärts“, stellvertretende Vorsitzende des VDJK, Aktive Teilnehmerin der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2015.
Vertretene Region: Gebiet Almaty, Stadt Almaty.
Kontakt: librikht.kris@mail.ru, +77078291169
Ausbildung/Beruf: Deutsch-Kasachische Universität, 4. Kurs, Fachgebiet „Finanzen“, Beruf „Finanzen“; Freischaffende Korrespondentin der „Deutschen Allgemeinen Zeitung“ (DAZ).
Sprachniveau Deutsch: B2
Lebensmotto: „Alles wird sich zum Guten wandeln“

Klub der deutschen Jugend „Grashüpfer“, Stadt Karaganda.

Der Klub wurde im Jahr 1996 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Grashüpfer“.

Die Ziele des Klubs:

Einen Beitrag zur Bewahrung und zum Erhalt der Kultur und der sprachlichen Identität leisten sowie das ethnische Selbstbewusstsein der deutschen Jugend unter den Voraussetzungen eines multinationalen Kasachstans stärken.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

In dem KDJ gibt es einen Klub zum Erlernen der deutschen Sprache, eine Theaterwerkstatt sowie eine Tanzgruppe.

Vorsitzende des KDJ: Kotschnewa Natalja Sergeewna

Stellvertretender Vorsitzender: Gaurich O.

Kontakt: 87476900302, knm.karaganda@mail.ru

Adresse: Stadt Karaganda, Erubajew-Straße 22.

Soziale Netzwerke:

https://vk.com/grashupfer

https://www.instagram.com/knm_karaganda/?hl=ru


Kotschnewa Natalja Sergeewna

Vorsitzende des KDJ Grashüpfer der Stadt Karaganda.
Aktive Teilnehmerin der deutschen Jugendbewegung seit 2016.
Vertretene Region: Gebiet Karaganda, Stadt Karaganda
Kontakt: natusikkochneva@mail.ru, 87476900302
Ausbildung/Beruf: Hochschulausbildung unvollendet
Sprachniveau Deutsch: A1.2
Lebensmotto: „Bereue nichts!“

Klub der deutschen Jugend „Sterne“, Stadt Karatau.

Der Klub wurde im Oktober 2019 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Sterne“

Die Ziele des Klubs: Die Entwicklung der Jugend, Heranziehung junger Menschen zur Entwicklung der deutschen Kultur.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

Im Klub gibt es eine Tanz- und eine Animationsgruppe.

Vorsitzende des KDJ: Katschanowa Wladislawa Witaljewna

Stellvertretender Vorsitzender: Manankow Leonid Leonidowitsch

Adresse: Haus der Kultur, Ulbeke-Akyn-Straße

Kontakt: Качанова Владислава — kachanovavladislava690@gmail.com, 87781493137

Manankow Leonid – Leo.manankov33@gmail.com, 87058430590

Soziale Netzwerke:

https://instagram.com/knm_sterne


Bin Michail Aleksandrowitsch

Position: Vorsitzender des KDJ „Sterne“

Aktiver Teilnehmer an der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2013.

Kontakt: 8 707 833 9430

Ausbildung/Beruf: Mittlere Ausbildung

Soziale Netzwerke:

https://www.instagram.com/knm_zodiak_kokshe/?hl=ru

https://vk.com/knm_zodiak_kokshe


Bilman Nikita Andreewitsch

Vorsitzender des Klubs der deutschen Jugend „Zodiak“
Aktiver Teilnehmer an der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2010.
Vertretene Region: Akmolinsker Gebiet, Stadt Kokschetau
Kontakt: Bilman_knm@mail.ru, 87072332310.
Ausbildung/Beruf: WMKGZ Stadt Kokschetau, Fachgebiet: Katastrophenschutz
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Die Zukunft des Landes liegt in den Händen der Jugend“

Klub der deutschen Jugend „Diamant“, Stadt Nur-Sultan

Der Klub wurde im Jahr 1996 gegründet

Was bedeutet der Name des Klubs?

Der Name des Klubs bedeutet „Diamant“.

Die Ziele des Klubs:

Der Klub möchte die Bewahrung der ethnischen Identität fördern, die Traditionen und Bräuche der ethnischen Deutschen studieren, sowie das künstlerische Potential der Jugendlichen, die deutsche Wurzeln besitzen und sich für die deutsche Kultur interessieren, entwickeln.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

Im Klub gibt es eine soziale Theaterwerkstatt, sowie Tanz- und Gesangsgruppen.

Vorsitzende des KDJ: Gonschtejn Julija Wladimirowna

Kontakt: gonshtejn.yulya@mail.ru, 87759027571, 87172396488

Adresse: Stadt Nur-Sultan, Moldagulowa-Straße 356

Soziale Netzwerke:

https://vk.com/diamant_astana

https://www.instagram.com/knm_astana/?hl=ru


Gonschtejn Julija Wladimirowna

Vorsitzende des Klubs der deutschen Jugend „Diamant“
Aktive Teilnehmerin an der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2018.
Vertretene Region: Nur-Sultan und das Akmolinsker Gebiet
Kontakt: gonshtejn.yulya@mail.ru, 87759027571, 87172396488
Ausbildung: KGU „Komplex – Kindergarten – Schule – Gymnasium 46“ 2008-2019.
Sprachniveau Deutsch: B1
Lebensmotto: „Beginne bei dir selbst – und die Welt wird eine bessere“.

Klub der deutschen Jugend „Lenz“ (Pawlodar)

Der Klub wurde im Mai 1996 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs? In der Übersetzung aus dem Altdeutschen bedeutet er „Frühling“ – die Zeit des Jahres, die man mit dem Erwachen junger Kräfte symbolisiert, wenn die Bäume zu blühen beginnen und alle Lebewesen erwachen. Auf diese Weise basiert die Arbeit des Klubs seit Beginn an auf dem kreativen Potential der Jugend.

Die Ziele des Klubs:

– Bewahrung und Popularisierung der Kultur der Deutschen Kasachstans.

– Erlernen der deutschen Sprache

– Entwicklung eines staatsbürgerlichen Patriotismus

– Soziale Angleichung der Jugendklubs – Zeitgenössische deutsche Film- und Bühnenkunst

– Sprachlager für Kinder und Jugendliche.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

Im Klub gibt es das volkstümliche Gesangskollektiv „Wir“, die Theaterwerkstatt „Faden“ und die Tanzgruppe „Paradies“

Vorsitzender des KDJ: Gebel Roman Aleksandrowitsch

Stellvertretender Vorsitzender: Nikitin Mark Wsewolodowitsch

Kontakt: 8 775 827 3664, 8 (7182) 32 32 28, gebel.98@list.ru

Adresse: Stadt Pawlodar, Straße des 1. Mai 35/1, Zimmer 305

Soziale Netzwerke:

https://vk.com/public170605045

https://www.instagram.com/knm_lenz_pawlodar/?hl=ru


Gebel Roman Aleksandrowitsch

Vorsitzender des Klubs der deutschen Jugend „Lenz“
Aktives Mitglied der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2015.
Vertretene Region: Gebiet Pawlodar, Stadt Pawlodar
Kontakt: gebel.98@list.ru, 8 775 827 36 64
Ausbildung/Beruf: Hochschulausbildung, Fachrichtung: „Staatliche und Kommunale Verwaltung“
Sprachniveau Deutsch: A1
Lebensmotto: „Lebe in der Gegenwart, denke an die Zukunft und vergiss nicht die Vergangenheit“

Klub der deutschen Jugend „Nord“, Stadt Petropawlowsk

Der Klub wurde im Oktober 2019 gegründet

Was bedeutet der Name des Klubs?

Petropawlowsk ist die nördlichste Stadt unseres Heimatlandes, aber hier leben wunderbare Menschen mit einer warmen Seele. Der Name „Nord“ steht in erster Linie für unsere geografische Lage, und das Logo unseres Klubs – die Schneeflocke – ist ein Symbol für unsere Vielseitigkeit und die Individualität jedes einzelnen Mitgliedes.

Die Ziele des Klubs:

– Konsolidierung der deutschen Jugend von Petropawlowsk zur Bewahrung ihrer ethnischen Identität

Tätigkeitsfelder des Klubs:

– Spracharbeit

– Kulturarbeit

– Bildungsarbeit

Vorsitzende des KDJ: Schol Ewgenija Jurjewna

Kontakt: 8 771 107 90 37;  scholl1995@mail.ru

Adresse: Kaufhaus „Kwartal“, 7. Etage, Büro 706 (Karim-Sutjuschew-Straße 60)

Soziale Netzwerke eures KDJ

 Instagram: https://www.instagram.com/knm_nord_petro/?hl=ru  knm_nord_petro

Kontakte: https://vk.com/club186544853

Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100015056793815


Schol Ewgenija Jurjewna

Aktives Mitglied der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit Oktober 2019
Vertretene Region: Gebiet Nordkasachstan, Stadt Petropawlowsk
Kontakt: 8 771 107 90 37  scholl1995@mail.ru
Ausbildung/Beruf: Journalistin, Fotografin
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Wenn du glücklich sein willst, sei es!“

Klub der deutschen Jugend „Rittel“ (Ridder)

Der Klub wurde im Oktober 2018 gegründet.

 Was bedeutet der Name des Klubs?

Die Grundlage unseres Namens ist das Wort „Rittel“, was sich aus dem Deutschen wie „Spitze“ übersetzen lässt. Das Wort symbolisiert Führungskraft, Stärke und Willen.

 Die Ziele des Klubs: Bewahrung der deutschen Identität in unserer Region, Entwicklung des Interesses der Jugend an der Kultur und der Geschichte Deutschlands sowie an der deutschen Sprache. Formierung einer Plattform zur Förderung der Talente unserer Jugend.

 Vorsitzende des KDJ: Kloster Anastasija

Kontakt: 87470260923 E-mail : knm_rittel@mail.ru

Adresse: Stadt Ridder, Prospekt Nezawisimosti 14 (Kulturpalast)

 Soziale Netzwerke

https://www.instagram.com/knm_rittel/?hl=ru


Kloster Anasatasija Witaljewna

Vorsitzende des Klubs der deutschen Jugend „RITTEL“
Aktive Teilnehmerin der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans seit 2013
Vertretene Region: Gebiet Ostkasachstan, Stadt Ridder.
Kontakt: Anastasiyakloster@mail.ru, 87470260923
Ausbildung/Beruf: Studentin der Kasachisch-Amerikanischen Freien Universität, Fachrichtung „Fremdsprachen“
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Wenn nicht du, wer dann?“

Klub der deutschen Jugend „Glück“ (Semej)
Der Klub wurde im Jahr 2008 gegründet, seit 2012 ist er der KDJ „Glück“
Was bedeutet der Name des Klubs?
„Glück“ steht für Glückseligkeit und Fröhlichkeit. Gerade unter diesem strahlenden Namen demonstrieren kreative Jugendliche, die den verschiedensten Nationalitäten angehören, ihre Talente, verwirklichen Träume und neuen Ideen, finden neue Freunde und studieren und werden Teil an der Kultur und der Traditionen der deutschen Kultur.

Die Ziele des Klubs:

  • Bewahrung und Entwicklung der nationalen und kulturellen Errungenschaften und Popularisierung des historischen und kulturellen Erbes der Deutschen Kasachstans;
  • Studium und Popularisierung der deutschen Sprache unter der Jugend
  • Vereinigung der deutschen Jugend und Schaffung der Voraussetzungen zur Verwirklichung ihres intellektuellen und künstlerischen Potentials sowie ihres gesellschaftlichen Engagements unter den Voraussetzungen der modernen Gesellschaft.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

  • Erarbeitung und Verwirklichung von Jugendprojekten;
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen;
  • Teilnahme an Bildungskonferenzen und Seminaren;
  • Studium der deutschen Sprache und der deutschen Kultur;
  • Durchführung von Trainings
  • Wohltätigkeits- und Umweltaktionen sowie Kampagnen zur Popularisierung der deutschen Sprache und Kultur in der Stadt Semej.

Vorsitzender des KDJ: Rekk Wladimir Aleksandrowitsch
Stellvertretende Vorsitzende: Beder Dominika

Kontakt: imir.rekk@mail.ru , +77073709490
Adresse: Gebiet Ostkasachstan, Stadt Semej, Haus der Freunschaft, Straße Mängischlik el 4 (ehemals Lenina 4, gegenüber des Heimatkundemuseums)
Soziale Netzwerke:
https://vk.com/glueckclub
https://www.instagram.com/knm_glueck_semey/?hl=ru


Rekk Wladimir Aleksandwowitsch

Vorsitzender des Klubs der deutschen Jugend „Glück“
Aktiver Teilnehmer der Selbstorganisation der Deutschen: seit 2017.
Vertretene Region: Ostkasachstan: Stadt Semej
Kontakt: imir.rekk@mail.ru , +77073709490
Ausbildung/Beruf: Student der Schakarim-Universität, Fakultät „Kasachische Philologie“, Fachrichtung „Journalismus“
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Wie können nicht immer die Resultate unserer Handlungen vorhersagen. Das Einzige, was uns bleibt, ist, sie mit einem reinen Herzen zu begehen.“

KDJ Stadt Talgar

 Der Name des Jugendklubs:

Klub der deutschen Jugend „Feuer“

 Gründungsdatum des Jugendklubs – 24. Februar 2019.

 Bedeutung des Namens des Klubs – Das Feuer ist ein Symbol für Weisheit und Erkenntnis, und dies ist genau das, wonach die Jungs und Mädels unseres Klubs streben.

 Die Ziele des Klubs – Verienigung und Unterstützung der deutschen Jugend, die in der Stadt Talgar lebt, sowie die Bewahrung der ethnischen Identität durch die Durchführung verschiedener Veranstaltungen.

 Vorsitzende des KDJ – Kotunowa Marina

 Stellvertretender Vorsitzender des KDJ – Schubert Andrej

 Kontakt: kotunova08@mai.ru, 8 771 492 09 01

 Adresse des KDJ – Stadt Talgar, Sewastopolskaja-Straße 2 (Nr. 5)

 Soziale Netzwerke:

https://www.instagram.com/knm_talgar/?hl=ru


Kotunowa Marina Sergeewna

Aktive Teilnehmerin der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit Juli 2019
Vertretene Region: Gebiet Almaty, Stadt Talgar
Kontakt: kotunova08@mai.ru, 8 771 492 09 01
Ausbildung: Studentin der KazATiSO, Fachrichtung „Logistik“
Sprachniveau Deutsch: A1
Lebensmotto: „Um seine Ziele zu erreichen, muss man sie zuallererst in Angriff nehmen!“

Klub der deutschen Jugend „Juwel“ (Taldykorgan)

Der Klub wurde im August 2000 gegründet.

 Tätigkeitsfelder des Klubs:

Seit 2006 hat der Klub als eines seiner Prioritätsfelder den Ökotourismus definiert. Die Jungs und Mädels nehmen an verschiedenen städtischen, regionalen, landesweiten und internationalen Wettbewerben zum Themengebiet Tourismus teil. Die aktiven Jungs und Mädels des Klubs arbeiten in Freizeitcamps für Jugendliche, Ökotouristen, Sportler oder Sprachenlerner, leiten Werkstätten für einen gesunden Lebensstil, zur Psychologie, zur Landeskunde oder zur beruflichen Orientierung.

 Der Klub „Juwel“ nimmt aktiv an den meisten städtischen oder regionalen Veranstaltungen teil und betreibt eine aktive Zusammenarbeit in der Verwaltung der Jugend im Gebiet Almaty, inklusive einer Abteilung, die sich mit der inneren Politik der Region Almaty beschäftigt. Die Jungs und Mädels nehmen nicht nur an regionalen oder landesweiten Veranstaltungen teil, sondern auch an internationalen Projekten. Der KDJ wurde bereits vielfach mit Ehrenurkunden und wertvollen Geschenken auszezeichnet.

 Vorsitzender des KDJ: Kostretsow Wiktor

Kontakt: wiedergeburt-tk@mail.ru

Adresse: Stadt Taldykorgan, Schewtschenko-Straße 61

 Soziale Netwerke:

https://www.instagram.com/knm_juwel_tdk/?hl=ru

 


Kostrentsow Wiktor

Klub der deutschen Jugend „Juwel“ (Taraz)
Der Klub wurde 1998 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?
Dem Namen des Klubs „Juwel“ liegen zwei Konzeptionen zugrunde: „Jugend und Welt“, also „die Welt der Jugend“ und „ein kostbarer Stein“, genau so wie unser Klub – der ist eine echte Kostbarkeit für die aktiven Mitglieder, und er ist ebenso vielfältig wie ein echter Brillant.

Die Ziele des Klubs:

Entwicklung und Förderung der deutschen Jugend im Alter zwischen 14 und 30 Jahren, Bewahrung der nationalen Identität und des Selbstbewusstseins, Entwicklung der Kultur und der Geschichte der deutschen Ethnie, Organisation der Freizeit der Jugendlichen im KDJ „Juwel“ der Stadt Taraz im Gebiet Zhambyl.

Tätigkeitsfelder des Klubs: Die Grundlage der Aktivitäten des KDJ orientiert sich an der Vereinigung von sozial und kreativ aktiven Menschen zum Studium von Kultur und Selbstverwirklichung in allen seinen Arten. Dafür arbeitet der KDJ in folgenden Bereichen:

– Theaterkunst;
– Arbeit mit Fotografie und Bildmaterial;
– Instrumenten- und Gesangskunst;
– Ethnokulturelle – und Spracharbeit;
– Teambuilding;
– Soziale Arbeit;
– Organisation von planmäßigen Freizeiten;
– Zusammenarbeit mit anderen Klubs und Jugendorganisationen.

Vorsitzende des KDJ: Barsukowa Darja Wladimirowna
Stellvertretende Vorsitzende: Boriswa Violetta Wladimirowna
Adresse: Stadt Taraz, Mikrorajon Akbulak (1), Haus Nr. 14
Kontakt:
Barsukowa Darja: winx_18_94@mail.ru/ 8 705 121 11 91/ 8 7262 527194
Violetta Borisowa: vip.violetta.2000@mail.ru/ 8 771 803 07 63
Soziale Netzwerke:
https://vk.com/knm_juwel
https://www.instagram.com/knm_juwel/?hl=ru
https://www.facebook.com/juwel.deutscherjugendklub


Barsukowa Darja Wladimirowna

Vorsitzende des Klubs der deutschen Jugend „Juwel“ der Stadt Taraz
Aktives Mitglied seit 2008
Vertretene Region: Gebiet Zhambyl, Stadt Taraz
Kontakt:
winx_18_94@mail.ru
8 705 121 11 91/ 8 7262 527194
Ausbildung/Beruf: Mittlere Ausbildung/ „Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung“
Sprachniveau Deutsch: A2
Lebensmotto: „Immer nach vorne gehen, und nie auch nur einen Schritt zurück!“

Klub der deutschen Jugend „Heimat“ Uralsk
Der Klub wurde 2019 gegründet

Was bedeutet der Name des Klubs?
Der Name des Klubs lautet „Heimat“. Der Name ist identisch mit dem Namen der deutschen Regionalgesellschaft und besitzt eine große und wichtige Bedeutung – für die verfolgten Wolgadeutschen und ihre Nachkommen wurde die Region Nordkasachstan zur Heimat in den Jahren der hungervollen, schweren Jahren des Krieges und der folgenden Jahre. Die fremde Erde und die lokale Bevölkerung gaben Obdach, Essen und Arbeit und behandelten die Vertriebenen wie ihre eigenen, deshalb bewahren wir diesen Namen und geben ihn von Generation zu Generation weiter – Heimat.

Die Ziele des Klubs:
Mithilfe bei der Bewahrung der ethnischen Identität, Studium der Traditionen und Bräuche der ethnischen Deutschen, sowie die Entwicklung des künstlerischen Potenzials der Jugendlichen, die deutsche Wurzeln haben oder sich für die deutsche Kultur interessieren.

Tätigkeitsfelder des Klubs:
Im Klub gibt es einen Theaterzirkel, es ist geplant, eine Journalistenschule zu eröffnen.
Vorsitzende des KDJ: Woronzowa Tatjana Nikolajewna
Stellvertretende Vorsitzende: Schwindt Aleksandra
Kontakt: ethnichameleon@gmail.com
Adresse: Stadt Uralsk, Versammlung der Völker Kasachstans, Büro 25
Soziale Netzwerke: instagram.com/knm_heimat


Woronzowa Tatjana Nikolaewna

Jugendleiterin des KDJ „Heimat“ der Stadt Uralsk
Aktive Teilnehmerin der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2019
Kontakt:ethnichameleon@gmail.com
Instagram.com/ethnichameleon
Ausbildung/Beruf: Übersetzerin, Lehrerin
Sprachniveau Deutsch: A1
Lebensmotto: 42

Klub der deutschen Jugend „Spaß“ (Ust-Kamenogorsk)
Der Klub wurde am 27. Oktober 2018 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?
„Spass“ ist unsere Devise! „Leben Sie mit Spass“!

Die Ziele des Klubs:
Die Entwicklung des künstlerischen und intellektuellen Potentials der deutschen Jugend der Stadt Ust-Kamenogorsk, die Herausbildung einer aktiven Zivilposition und des Gefühls der Verantwortung.

Tätigkeitsfelder des Klubs:
– Im Sprachbereich: Popularisierung der deutschen Sprache unter den Jugendlichen, Entwicklung der kommunikativen Fertigkeiten nach dem Prinzip „Gleiches mit Gleichem“.
– Im Kreativbereich: Durchführung von Kreativwerkstätten und Workshops zu verschiedenen Themen (Tanz, angewandte Kunst, Kulinarik und weitere).
– Im ethnokulturellen Bereich: Studium der Geschichte, Kultur und der Traditionen des deutschen Volkes. Seit 2019 soll die Liste der Betätigungsbereiche des Klubs ausgeweitet werden.

Vorsitzende des KDJ: Schweiber Ewgenija
Stellvertretende Vorsitzende: Ponomarenko Jekaterina, Tschernakowa Alina.
Kontakt: +7 705 620 75 86, knm.spass.ukg@gmail.com
Adresse: Gebiet Ostkasachstan, Stadt Ust-Kamenogorsk, Krasin-Straße 1

Soziale Netzwerke:
https://www.instagram.com/knm__spass__ukg/?hl=ru


Schweiber Jewgenija Aleksandrowna

Aktive Teilnehmerin seit 2018
Vertretene Region: Stadt Ust-Kamenogorsk, Gebiet Ostkasachstans
Kontakt: knm.spass.ukg@gmail.com, +7 705 620 75 86
Ausbildung: Höhere, Moskauer Staatliche Universität fpr Wirtschaft, Statistik und Informatik, Fachbereich „Krisenmanagement“, Qualifizierung „Wirtschaftsmanager“. Beruf: Experte für soziale Technologien (analytischer Berater, Trainer), Sozialer Unternehmensfond „ZUBR“, Privatfond „TRINTA“
Sprachniveau Deutsch: A1.1.
Lebensmotto: „Wir sollten Teil der Veränderung sein, die wir auf der Welt sehen wollen“ (Mahatma Gandhi), „Die beste Art und Weise, fliegen zu lernen, ist ein Pass, ein Flugticket und Handgepäck“ (aus einem Lied).


Maljarenko Ilja Dmitriewitsch

Vorsitzender des KDJ „Spitze“
Aktiver Teilnehmer an der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2018
Vertretenen Region: Gebiet Karaganda, Stadt Schachtinsk
Kontakt: ilyadmal@mail.ru, +7 708 206 01-40
Ausbildung/Beruf: Mittlere Ausbildung unvollendet

Klub der deutschen Jugend „Blitz“, Stadt Schtschutschinsk

Der Klub wurde im Jahr 2018 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Die Bedeutung unseres Klubs lautet „Blitz“, weil wir augenblicklich alles erfassen und sofort in die Tat umsetzen.

Die Ziele des Klubs: Entwicklung der deutschen Kultur und Bewahrung der deutschen Ursprünglichkeit.

Tätigkeitsfelder des Klubs: Deutscher Sprachunterricht, Teilnahme an Sportveranstaltungen, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

Vorsitzender des KDJ: Dukardt Aleksandr Aleksandrowitsch

Stellvertretende Vorsitzende: Iwanowa Marija Dmitriewna

Kontakt: 87478018933, Aleksandr47699@mail.ru

Adresse: Stadt Schtschutschinsk, Sowjetskaja-Straße 126

Soziale Netzwerke:

https://www.instagram.com/knm_blitz_schuchinsk/?hl=ru


Dukardt Aleksandr Aleksandrowitsch

Vorsitzender des KDJ „Blitz“ der Stadt Schtschutschinsk
Aktives Mitglied der Selbstorganisation der Deutschen seit 2018.
Vertretene Region: Gebiet Akmolinsk, Stadt Schtschutschinsk.
Kontakt: Aleksandr47699@mail.ru , 87478018933
Ausbildung/Beruf: Mittlere Ausbildung unvollendet
Sprachniveau Deutsch: A1

Der Klub der deutschen Jugend „Jugendlicht“ (Ekibastuz)
Der Klub wurde im Jahr 2018 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?
Der Klub heißt „Jugendlicht“ und benennt sich nach dem „Licht der Jugend“.

Die Ziele des Klubs:
Förderung der nationalen Identität, Entwicklung der Deutschen der Region, Popularisierung der deutschen Kultur und Ethnie.

Tätigkeitsfelder des Klubs: Entwicklung der sozialen, physischen und intellektuellen Fertigkeiten und Kenntnisse der Teilnehmer des KDJ, Förderung der Interessen durch das Bewusstsein für Projekte und die Durchführung von Projekten, das Kennenlernen der Geschichte, der Aufbau freundschaftlicher Verbindungen zu anderen KDJ.

Vorsitzende des KDJ: Straub N.

Kontakt: 8-702-854-0931, Nellisht@.mail.ru
Adresse: Stadt Ekibastuz, Maschchur-Zhusup-Straße 101

Link https://www.instagram.com/knm_jugendlicht/?hl=ru


Straub Nelli Iwanowna

Aktive Teilnehmerin in der Selbstorganisation der Deutschen Kasachstans: seit 2015
Vertretene Region: Gebiet Pawlodar, Stadt Ekibastuz
Kontakt: 8-702-854-0931, Nellisht@.mail.ru
Ausbildung/Beruf: mittlere Berufsausbildung und höhere wirtschaftliche Ausbildung
Sprachniveau Deutsch: A1

Klub der deutschen Jugend „Daheim“, Stadt Abaj

Der Klub wurde im Jahr 2019 gegründet.

Was bedeutet der Name des Klubs?

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.

Die Ziele des Klubs:

 Schaffung der Voraussetzungen für die Bildung einer staatsbürgerlichen Identität für Jugendliche und Personen, die der deutschen Minderheit angehören und ein Gefühl der Zugehörigkeit zur deutschen Ethnie spüren, sowie zur Entwicklung des kreativen und intellektuellen Potentials der jungen Menschen, auch durch die Verwirklichung bürgerlicher Initiativen.

Tätigkeitsfelder des Klubs:

– Organisation ethnokultureller Veranstaltungen,

– Landeskunde,

– Geschichte der Deutschen Kasachstans und Russlands,

– Businesszirkel

Vorsitzende: Mazur-Sotskaja Angelina Aleksandrowna

Stellvertretender Vorsitzender: Seljutskij Wladislaw Dmitriewitsch

Kontakt:

87752610333

Soziale Netzwerke:

Instagram https://www.instagram.com/knm_daheim/?hl=ru


Mazur Sotskaja Angelina Aleksandrowna

Vorsitzende des KDJ „Daheim“ Stadt Abaj
Aktive Teilnehmerin an der deutschen Jugendbewegung: seit Oktober 2018
Vertretene Region: Gebiet Karaganda, Stadt Abaj
Kontakt: 87752610333, linamasur@mail.ru
Sprachniveau Deutsch: B1
Lebensmotto: „Du musst nicht 12 Stunden arbeiten, sondern mit dem Kopf!“

x

X